Aktuelles.

Aktuelle Pressemitteilungen:

26.05.2020: Perspektive Wohnbau – Innen- und Außenbereiche
als Reaktion auf die Pressemitteilung der Grünen

29.04.2020: Vereinszuschüsse wurden in voller Höhe ausbezahlt

28.04.2020: Stellungnahme zur aktuellen Diskussion um die Südumgehung Mörfelden

Nächster Gesprächsabend
am Mittwoch, 08.07.2020 im Saal der Stadtverordnetenversammlung im Rathaus Walldorf.
Politik > Gesprächsabend.

Nächste Stadtverordnetenversammlungen
Aufgrund der Corona-Pause und der vielen angesammelten Tagesordnungspunkte finden zwei Stadtverordnetenversammlungen hintereinander statt: Am Dienstag, 30.06.2020 um 17:00 Uhr sowie am 01.07.2020 um 18:30 Uhr, jeweils im Bürgerhaus Mörfelden.
Weitere Informationen im Rats- und Bürgerinformationssystem

Newsletter.

Informationen für Mörfelden-Walldorf – bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand.
Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden:
Anmeldung für den Newsletter

Aus der Presse.

echo-online, 14.09.2019: Heimatumlage abgelehnt

echo-online, 05.09.2019: Drei Millionen Euro Überschuss

echo-online, 28.08.2019: Mit den Bürgern das Quartier entwickeln

echo-online, 27.06.2019: Container gegen Obdachlosigkeit in Mörfelden-Walldorf

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Mitglied im Freie Wählergemeinschaft Kreisverband Groß-Gerau – FWG:

fw-kreisgg-log

Aktueller Info Flyer für die Bürger*innen von Mörfelden-Walldorf

Video-Ansprachen des Ersten Stadtrats Burkhard Ziegler an die Bürger*innen von Mörfelden-Walldorf

Haushalt 2020/21: Interview mit Burkhard Ziegler

Freitags Anzeiger vom 12.12.2019:


Auf das Bild klicken für Vollbildanzeige

Der Schutzschirm ist bald Geschichte für Mörfelden-Walldorf

Der Weg hin zu einer soliden Finanzpolitik mit den Freien Wählern seit 2016 beweist sich als äußerst erfolgreich: Der Inhalt des Schuldensäckels von Mörfelden-Walldorf schrumpft kontinuierlich. Das Verschieben von Schulden in die Zukunft hat ein Ende. Die kommunale Verschuldung wird die kommenden Generationen nur noch sehr gering über einen jährlichen Beitrag zur Hessenkasse belasten.

Mit Genehmigung des Nachtragshaushalts 2018/19 attestiert das Regierungspräsidium Darmstadt als zuständige Aufsichtsbehörde dem Kämmerer und Ersten Stadtrat Burkhard Ziegler: „Vor dem Hintergrund der überaus positiven Entwicklungen in den vergangen Jahren kann die finanzielle Leistungsfähigkeit der Kommune inzwischen als gesichert eingestuft werden.“

Siehe auch: Presseerklärung der Stadt Mörfelden-Walldorf zur Genehmigung des Nachtragshaushaltes 2018/19